item1
logo
Poller
homeNormal
servicesNormal
Poller1
priceNormal
contactNormal
priceNormal2
priceNormal1a
contactNormal1
prellbock
item2

Arth–Rigi-Bahn

Die Arth–Rigi-Bahn wurde ursprünglich als Konkurrenzunternehmen zur Luzerner Rigibahn geplant, um zu verhindern, dass Arth als Fremdenort verdrängt wird. Bis zum Zweiten Weltkrieg war die ARB finanziell nicht auf Rosen gebettet.

Wegen dem Bau der Gotthardbahn musste 1882 der Betriebsmittelpunkt von Oberarth nach Arth-Goldau verlegt werden. Dies führte dazu, dass die ARB nun zwei voneinander unabhängige Strecken betrieb: Die 1959 aufgegebene Talbahn und die Bergbahn, die 1992 mit der VRB zu den Rigi-Bahnen fusionierte.

 

 

Buchtipp:

ARBPW

Prellbock Druck & Verlag
Dorfstrasse 12
3704 Krattigen

Tel: + 41 33 847 10 22
Fax: + 41 33 847 10 33

info(at)prellbock.ch

 

ARB TitelZentralschweiz homeOver servicesOver Poller-Magazin PollerNormal Poller1 BestehendeBahnen Aufgehobene Bahnen priceOver2 Broschüren priceOver1a priceNormal1a BestehendeBahnen1