item1
logo
Poller
homeNormal
servicesNormal
Poller1
priceNormal
contactNormal
priceNormal2
priceNormal1a
contactNormal1
prellbock
item2

Bürgenstockbahn

bueschetty

Das 1873 auf dem Bürgenstock eingeweihte Grand Hotel Bürgenstock wurde zu einem Grosserfolg. Schon bald entstanden auf dem Bürgenstock weitere Hotels. Um den Gästen einen einfacheren Aufstieg als mit Fuhrwerken und Mauleseln bieten zu können, reichte Josef Bucher-Durrer 1886 ein Konzessionsgesuch für eine Standseilbahn von Kehrsiten auf den Bürgenstock ein. Bereits am 8. Juli 1888 nahm die erste elektrische Standseilbahn der Schweiz den Betrieb auf. 1910 wurde die Bürgenstockbahn komplett umgebaut. Dieser Umbau umfasste den Ausbau der Bremszahnstangen und die Beschaffung neuer Wagen. Friedrich Frey-Fürst übernahm 1925 die Hotelanlage und die Standseilbahn. 1996 kaufte die UBS den Hotelkomplex mit der Standseilbahn und dem Hammetschwandlift. Heute gehört die Bahn der Investorengruppe Barwa International aus Katar.

Buchtipp:

Prellbock Druck & Verlag
Dorfstrasse 12
3704 Krattigen

Tel: + 41 33 847 10 22
Fax: + 41 33 847 10 33

info(at)prellbock.ch

 

TitelZentralschweiz homeOver servicesOver Poller-Magazin PollerNormal Poller1 BestehendeBahnen Aufgehobene Bahnen priceOver2 Broschüren priceOver1a priceNormal1a BestehendeBahnen1