item1a1
item1a1

Bremgarten–Dietikon-Bahn
14 neue Niederflurtriebzüge
Ab 2009 soll der erste von 14 neuen, mehrteiligen Niederflur-Triebzügen zwischen Dietikon und Wohlen fahren. Diese Beschaffung im Wert von 80 Millionen Franken bedeutet für die Fahrgäste ein verbessertes Angebot sowie höheren Komfort.

item1a1
logo
Poller
item1a1
item1a1

Wynental- und Suhrentalbahn
Erster Triebwagen umgebaut
Seit dem 2. Juli 2007 ist der erste modernisierte Triebwagen in Betrieb. Entgegen den ursprünglichen Absichten (siehe Prellbock 3/07) hat nun der Triebwagen Be 4/4 17 in der eigenen Werkstätte in Schöftland als erster diesen Umbau durchlaufen.

item1a1
homeNormal
servicesNormal
Poller1
priceNormal
contactNormal
priceNormal2
item1a1
priceNormal1a
item1a1

Montreux–Oberland-bernois
Acht neue Panoramwagen
Die Montreux–Oberland-Bernois (MOB) bestellte bei der Firma Raility AG in Biel für die Modernisierung des Rollmaterialparks der GoldenPass-Linie acht neu konzipierte Niederflur-Panoramawagen.

item1a1
contactNormal1
item1a1
item1a1

Dampfbahn Furka-Bergstrecke
Ein Fest für die Fronarbeiter
Die Funktionäre der DFB sind sich sehr bewusst, welchen Stellenwert die Fronarbeiter in der Gesamtorganisation bekleiden. Das Wochenende vom 23./24. Juni 2007 wurde dazu auserkoren, mit einigen Events den Fronarbeitern zu danken. Ein Tag der offenen Tür im Depot Realp sowie in den Unterkünften und der Kantine, eine Festhalle, der neue Bahnhof und die Einweihung neuer Fahrzeuge waren die Höhepunkte.

item1a1
item1a1

Rhätische Bahn
Neues Rollmaterial bestellt
Am 30. Mai 2007 gaben die Rhätische Bahn (RhB) sowie die Stadler Bussnang AG die Bestellung von neuem Rollmaterial bekannt. In einer ersten Etappe werden 15 dreiteilige Zweispannungstriebzüge im Wert von rund 150 Millionen Franken beschafft. Die Inbetriebnahme der ersten neuen Züge ist bis Mitte 2010 vorgesehen. In weiteren drei Etappen sollen zusätzliche moderne Fahrzeuge beschafft werden, so dass in absehbarer Zeit, ausgenommen im Spitzenverkehr, auf den meisten Linien wesentlich komfortableres Rollmaterial zur Verfügung stehen wird.

item1a1

Gornergratbahn
Vom Stollen auf den Kreisel
Seit dem 23. Mai 2007 steht die seit 1995 remisierte und kürzlich ausrangierte, fast 110 Jahre alte Lokomotive He 2/2 3002 der Gornergratbahn für vorerst drei Jahre auf einem Kreisel beim «Killerhof» in Stalden.

item1a1
item1a1

Jungfraubahn
Abschied vom letzten Rowanzug
Der letzte betriebsfähige Rowanzug der Schweiz, bestehend aus der Lokomotive He 2/2 6 und dem Personenwagen B 22, ist seit 1998 remisiert. Seither kam er nur noch für spezielle Fahrten zum Einsatz, zuletzt für den Kinofilm «Nordwand». Im Oktober 2007 soll er ins Bahnmuseum Kerzers überführt werden.

item1a1
item1a1
item1a1

Regionalverkehr Bern–Solothurn
De 4/4 103 abgebrohen
Am 5. Juni 2007 wurde der De 4/4 103 in Solothurn verladen und zum Abbruch abtransportiert. Damit verschwand der leistungsfähigste der ehemaligen Gütertriebwagen vom RBS-Netz. Seine Inbetriebnahme in den siebziger Jahren gestaltete sich äusserst harzig. Erst 1981 konnte er definitiv abgenommen werden.

item1a1
item1a1
item1a1

Monte Generoso-Bahn
25 Jahre elektrischer Betrieb (1)
Vor 25 Jahren, am 4. April 1982, nahm die Monte Generoso-Bahn mit vier Doppeltriebwagen den elektrischen Betrieb auf. Bis es soweit war, musste die Bahn einige Besitzerwechsel und sogar zwei Konkurse über sich ergehen lassen. Zeitweise stand sogar der Abbruch der Bahn zur Diskussion! Ohne die Migros, die sich seit Jahrzehnten vehement für das «Bähnchen» einsetzt, gäbe es die Zahnradbahn heute nicht mehr. Ein Rückblick auf die bewegte Geschichte der Bahn.

item1a1
item1a1
item1a1

Schweizerische Bundesbahnen
125 Jahre Gotthardbahn
In diesem Jahr sind 125 Jahre seit der Eröffnung der Gotthardbahn vergangen. In der südlichen Talebene zirkulierten die Dampfzüge der Gotthardbahn dagegen schon acht Jahre früher. Damals konnte es sich wahrscheinlich kaum jemand vorstellen, dass diese Verbindung auch 125 Jahre später noch die wichtigste Alpenquerung von Nord nach Süd sein und bis zur Inbetriebnahme des mehrere Milliarden Franken teuren, 57 km langen Gotthard-Basistunnels auch noch mindestens zehn Jahre bleiben wird.

item1a1
item1a1
prellbock
item2a3

Inhalt Prellbock 4/07

Prellbock Druck & Verlag
Dorfstrasse 12
3704 Krattigen

Tel: + 41 33 847 10 22
Fax: + 41 33 847 10 33

info(at)prellbock.ch

 

homeOver servicesOver Poller-Magazin PollerNormal Poller1 BestehendeBahnen Aufgehobene Bahnen priceOver2 Broschüren priceOver1a priceNormal1a BestehendeBahnen1