item1a1
item1a1

Chemins de fer du Jura / La Traction
Der «Train des Horlogers»
Anfang 2010 übernahm die La Traction von der Lausanne–Echallens–Bercher-Bahn (LEB) den ehemaligen CJ-Triebwagen BDe 4/4 601 und den dazugehörigen Steuerwagen Bt 702 und versah den Pendelzug seither wieder mit dem Origi-nalanstrich von 1953.

item1a1
logo
Poller
item1a1
homeNormal
servicesNormal
Poller1
priceNormal
contactNormal
priceNormal2
priceNormal1a
contactNormal1
item1a1

Es war einmal…
Vor 100 Jahren eröffnet
Elektrische Strassenbahn im Kanton Zug und Strassenbahn Steffisburg–Thun–Beatenbucht

item1a1

Zentralbahn
125 Jahre Brünigbahn (2)
Während der ersten Jahre des Zweiten Weltkriegs wurde die Brüniglinie der Schweizerischen Bundesbahnen im Rahmen des vierten Elektrifikationsprogramms mit dem Fahrdraht ausgerüstet. Die 16 elektrischen Gepäcktriebwagen verdrängten nach und nach die Dampflokomotiven. Fünf Lokomotiven konnten 1947–1949 nach Griechenland verkauft werden. Anfang der fünfziger Jahre standen nur noch die G 3/4 206–208 sowie die HG 3/3 1053 und 1063–1068 im gelegentlichen Einsatz, vorwiegend im Rangierdienst. Die letzten Dampflokomotiven verschwanden Mitte der sechziger Jahre.

Es war einmal…
Vor 125 Jahren eröffnet
Vor 125 Jahren nahm am Genfersee eine bemerkenswerte Strassenbahn den Betrieb auf. Es handelte sich um die erste elektrische Strassenbahnlinie in der Schweiz. Ab dem 6. Juni 1888 fuhren die Trams auf der 8,9 km langen Strecke von Vevey (Plan) bis zum Bahnübergang der SOS in Territet. Am 16. September folgte die Verlängerung um 1,4 km bis Chillon.

prellbock

Prellbock Druck & Verlag
Dorfstrasse 12
3704 Krattigen

Tel: + 41 33 847 10 22
Fax: + 41 33 847 10 33

info(at)prellbock.ch

 

item6
item2a3

Inhalt Prellbock 5/13

Berner Oberland-Bahnen
Baustart für den Buechitunnel

Die Berner Oberland-Bahnen bauen zwischen Zweilütschinen und Lütschental einen 703 Meter langen Tunnel, um die Risiken für Betriebsunterbrüche zu minimieren. Am 9. August 2013 fand der Spatenstich für das 36-Millionen-Projekt statt.

 

 

 

 

 

 

 

Schweizerische Südostbahn
Voralpen-Express neu von SOB geführt
Mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2013 wird der Voralpen-Express, den die Schweizerische Südostbahn zurzeit gemeinsam mit den SBB betreiben, komplett ins Eigentum der SOB übergehen. In Zukunft wird der Voralpen-Express mit den Loko-motiven der Baureihe Re 446 und Re 456 sowie den bisher im Regionalverkehr eingesetzten Triebwagen betrieben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Waldenburgerbahn
Neue Züge, neue Infrastruktur
Das Rollmaterial und die Infrastruktur der Waldenburgerbahn sollen für 240 Millionen Franken erneuert werden. Die Kosten sollen zwischen der Bahn, Kanton und Bund geteilt werden. Eine Umspurung auf Meterspur steht zurzeit nicht zur Diskussion.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jungfraubahnen
Neue Triebzüge für die Jungfraubahn
Am 3. September 2013 hat der Verwaltungsrat der Jungfraubahn Holding AG einen Kredit zur Beschaffung von vier dreiteiligen Niederflurtriebzügen Bhe 4/8 219–222 für die Jungfraubahn bewilligt. Das Rollmaterial wird von der Firma Stadler AG Bussnang gefertigt und voraussichtlich in der ersten Hälfte des Jahres 2016 ausgeliefert.

 

 

 

 

 

 

homeOver servicesOver Poller-Magazin PollerNormal Poller1 BestehendeBahnen Aufgehobene Bahnen priceOver2 Broschüren priceOver1a priceNormal1a BestehendeBahnen1