item1a
logo
Poller
homeNormal
servicesNormal
Poller1
priceNormal
contactNormal
priceNormal2
priceNormal1a
contactNormal1
prellbock

Prellbock Druck & Verlag
Dorfstrasse 12
3704 Krattigen

Tel: + 41 33 847 10 22
Fax: + 41 33 847 10 33

info(at)prellbock.ch

 

item2

Rechtsufrige Thunerseebahn

stj

Die Rechtsufrige Thunerseebahn (STI) nahm am 10. Oktober 1913 zwischen Steffisburg und Oberhofen und am 24. Dezember 1913 zwischen Oberhofen und Beatenbucht den Betrieb auf. Das letzte Teilstück Beatenbucht–Interlaken folgte erst am 20. Juni 1914, kurz vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs.
Der Staat Bern erhielt 1938 die Bewilligung zum Umbau der Strasse zwischen Beatenbucht und Interlaken, allerdings nur unter der Bedingung, dass die Gleise der STI entfernt werden. Aus diesem Grund musste der Betrieb auf diesem Abschnitt bereits am 18. Dezember 1939 wieder eingestellt werden. Auf der Strecke Thun–Beatenbucht blieb die Strassenbahn noch bis 1952, als die Trolleybusse die Tramwagen in Etappen ab-lösten, in Betrieb. Am 31. Mai 1958 nahm die Bevölkerung von Thun und Steffisburg endgültig Abschied vom Tram.

Buchtipp:

STI SchweizerbahnenBernerOberland homeOver servicesOver Poller-Magazin PollerNormal Poller1 BestehendeBahnen Aufgehobene Bahnen priceOver2 Broschüren priceOver1a priceNormal1a BestehendeBahnen1